Category Archives: Uncategorized

Update…

…insgesamt sieht’s besser aus, ich mag auch, dass man seinen Avatar weiter verändern kann. Ich trag ja auch nicht jeden Tag dieselben Sachen. Leider ist jetzt aber PokéVision down. Zum Glück habe ich es gestern Abend noch lange genutzt und ein Porygon gefangen, ein ziemlich starkes sogar.
Hier ein Interview mit dem Pokémon GO Erfinder dazu.

Advertisements

Dieser Moment, wenn…

…man morgens von der Nachtschicht müde nach Hause schlurft – und dann zeigt einem Pokévision plötzlich ein Dratini an. Nur 2 Haltestellen weiter. Klar, dass der Schlaf dann erst mal noch warten muss. 

Pokévision ist eine sehr nützliche Seite. Sie zeigt einem Pokémon in der Umgebung an, und zwar an ihrer exakten Position. Manch einer wird vielleicht einwenden, dass dabei der Spaß des Suchens verloren geht, aber das Suchen macht mir ehrlich gesagt gar keinen besonderen Spaß. Ich will die Pokémon ja finden und sammeln. Wenn ich mir dabei den Frust ersparen kann, ewig im Kreis zu rennen, um dann das Schiggy doch nicht zu kriegen… klar. Jederzeit. Gerne.

Nicht so viel Neues…

Jetzt gibt es Pokémon GO auch offiziell in Deutschland. Endlich. Trotzdem habe ich die letzten Tage kaum gespielt… es war einfach viel zu erledigen. 

News: Ein Raupy hat sich ins System gefressen. Seit Kurzem werden alle Pokémon in 3 Pfotenabdrücken Entfernung angezeigt. Ist doof, wenn man ein bestimmtes Pokémon auf dem Radar suchen will… immerhin weiß ich, wo genau in meiner Nachbarschaft Bisasam und Pinsir spawnen. Der Rest in der direkten Umgebung ist eher uninteressant.